Deutsche Reaktionen auf John Bolton "In Washington kommt jetzt die Stunde der Hardliner"

Der US-Präsident macht einen Hardliner zum Sicherheitsberater. Die Bundesregierung will die Personalie John Bolton nicht kommentieren, Außenpolitiker aber sind besorgt - außer einer Fraktion.
Kommender US-Sicherheitsberater Bolton (Archivbild 2014)

Kommender US-Sicherheitsberater Bolton (Archivbild 2014)

Foto: BRENDAN SMIALOWSKI/ AFP
Prominente Abgänge der Trump-Regierung: Und raus bist du
Fotostrecke

Prominente Abgänge der Trump-Regierung: Und raus bist du

Foto: JONATHAN ERNST/ REUTERS
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.