Ex-Außenminister im Europawahlkampf Joschka Fischer gegen die Putin-Versteher

Die Grünen würzen den lahmen Europawahlkampf mit einem Auftritt ihrer Ikone: Joschka Fischer attackiert Wladimir Putin und verteidigt die Maidan-Revolution. Nur bekommt das kaum jemand mit.
Ex-Außenminister Fischer: "Kann Schwäche nicht auch zu Eskalation führen?"

Ex-Außenminister Fischer: "Kann Schwäche nicht auch zu Eskalation führen?"

Foto: Bernd von Jutrczenka/ dpa