JU-Chef Mißfelder Generation Zahnlücke

Der Vorsitzende der Jungen Union, Philipp Mißfelder, hat mit seinen Überlegungen, Zahnprothesen und künstliche Hüftgelenke für Senioren ab 85 Jahren nicht mehr von den Kassen zahlen zu lassen, einen Sturm der Empörung ausgelöst. Mit den Alten in seiner Partei hat sich der Junge schon immer gerne angelegt.
Mehr lesen über