Juli-Chef Bahr über Gerhardt Das Lamm vor den Wölfen

Die Jungen Liberalen beantragen am Samstag auf dem FDP-Parteitag die Trennung von Fraktions- und Parteivorsitz. Im Vorfeld hieß es, Generalsekretär Guido Westerwelle habe die Julis vorgeschickt, um damit Wolfgang Gerhardt zu schwächen. Das bestreitet im Interview mit SPIEGEL ONLINE der Juli-Vorsitzende Daniel Bahr. Aber für Gerhardt findet er trotzdem deutliche Worte.
Mehr lesen über