Junge Union vor Parteitag Paul Ziemiak macht jetzt auch auf Rebello

Die Junge Union macht Druck auf die Parteiführung. Man wolle die Namen der künftigen Minister erfahren, fordert ihr Chef Paul Ziemiak. Sonst könne man nicht guten Gewissens der Großen Koalition zustimmen.
JU-Chef Paul Ziemiak (Archivbild)

JU-Chef Paul Ziemiak (Archivbild)

TRUEBA/ EPA-EFE/ REX/ Shutterstock
yes/dpa