Neues Kabinett Zwölf Aufsteiger, vier Umsteiger, drei Absteiger

Das neue, schwarz-rote Kabinett ist eine bunte Mischung aus Neulingen und erfahrenen Kräften. Es gibt aber auch einige echte Verlierer. SPIEGEL ONLINE erklärt, was die wichtigsten Personalien bedeuten.
Künftige Verteidigungsministerin von der Leyen, Kanzlerin Merkel: Zwei Frauen in Spitzenpositionen

Künftige Verteidigungsministerin von der Leyen, Kanzlerin Merkel: Zwei Frauen in Spitzenpositionen

Foto: Michael Kappeler/ dpa
Foto: Soeren Stache/ dpa
Foto: JOHANNES EISELE/ AFP
Foto: Rainer Jensen/ DPA
Foto: Arno Burgi/ dpa
Foto: Kay Nietfeld/ dpa
Foto: Stephanie Pilick/ DPA
Foto: Felix Kästle/ dpa
Foto: Axel Heimken/ dpa
Foto: THOMAS PETER/ REUTERS
Foto: Fredrik Von Erichsen/ dpa
Foto: JOHANNES EISELE/ AFP
Foto: Tim Brakemeier/ picture alliance / dpa
Foto: Kay Nietfeld/ dpa
Foto: Adam Berry/ Getty Images
Foto: Stephanie Pilick/ dpa
Foto: Rainer Jensen/ dpa
Foto: Michael Kappeler/ dpa
Foto: Sean Gallup/ Getty Images
Foto: Michael Sohn/ AP