Kampf gegen Anglizismen Ramsauer feiert sich als Sprachpfleger

"Laptops" werden "Klapprechner" genannt und "Tickets" nur noch "Fahrscheine". Als Wahrer der deutschen Sprache führt Peter Ramsauer im Verkehrsministerium ein strenges Regiment. Seinen Kampf gegen Anglizismen sieht er als Kampf gegen die "Nöte, Sorgen und Probleme der Menschen".
Verkehrsminister Ramsauer (mit Kanzlerin Merkel): "Dem Volk aufs Maul geschaut"

Verkehrsminister Ramsauer (mit Kanzlerin Merkel): "Dem Volk aufs Maul geschaut"

Foto: dpa
mmq/dapd