Kandidatur-PK Landrätin Pauli will Mitgliederbefragung über CSU-Vorsitz

Gabriele Pauli attackiert ihre Mitbewerber um den CSU-Vorsitz: Huber und Seehofer hätten kein Programm, so die Fürther Landrätin auf einer Pressekonferenz. Pauli schlug eine Mitgliederbefragung zur Wahl des Parteichefs vor. Sie spüre eine große Unterstützung von der Basis.


Zirndorf - Seit ihrer Ankündigung gestern, für den CSU-Vorsitz zu kandidieren, habe sie bereits viel Zustimmung erfahren, sagte Pauli auf einer Pressekonferenz in Zirndorf. "Auch aus der Mitte der Parteitags-Delegierten kommen Stimmen, die es gut finden." Sie nannte ihre Kandidatur einen "Gewinn für die CSU".

Pauli warf den anderen Kandidaten für den Vorsitz, Bundesagrarminister Horst Seehofer und dem bayerischen Wirtschaftsminister Erwin Huber, vor, kein Programm zu haben. "Da vermisse ich die Inhalte." Sie schlug eine Mitgliederbefragung in der CSU über den nächsten Parteichef vor.

Bayerns Innenminister Günther Beckstein (CSU) hatte schon gestern die Kandidatur Paulis für den Parteivorsitz als aussichtslos bezeichnet. Sie habe nicht den Hauch einer Chance, sagte der designierte Nachfolger von CSU-Chef Edmund Stoiber im Amt des bayerischen Ministerpräsidenten im Deutschlandfunk. Pauli habe ihr Vorhaben weder in der Fürther CSU noch im Bezirksvorstand angekündigt, und er frage sich, ob es sich um eine ernsthafte Kandidatur handele. Die Fürther Landrätin verkenne offenbar die Situation in der Partei, in der Wirtschaftsminister Huber große Unterstützung für eine Bewerbung um das Amt des CSU-Chefs finde.

Bayerns SPD-Chef Ludwig Stiegler zeigte sich derweil überzeugt, dass die Landes-SPD von den Vorgängen in der CSU profitieren könne. Die Christsozialen führten ein "Bauerntheater" auf, sagte er im Bayerischen Rundfunk. An dessen Ende werde sich die CSU "der bayerischen Bevölkerung so gezeigt haben, wie sie wirklich ist". Dies werde "die Menschen bereiter machen, der SPD zuzuhören, und darauf bereiten wir uns programmatisch vor".

asc/dpa/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.