Mögliche Geheimschutzverstöße Auch Kanzleramt soll Medienberichte geprüft haben

Nicht nur der Verfassungsschutz, auch das Kanzleramt soll Journalistenquellen geprüft haben. Nach Zeitungsinformationen geht es um zwei Berichte über geheime Dokumente aus dem Jahr 2014. Ob den Journalisten Strafanzeigen drohen, ist unklar.
Kanzlerin Merkel im Bundestag (Archivbild): Interne "Prüfvorgänge"

Kanzlerin Merkel im Bundestag (Archivbild): Interne "Prüfvorgänge"

Wolfgang Kumm/ dpa
vks