Zur Ausgabe
Artikel 56 / 60
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Gestorben Karin Strenz, 53

aus DER SPIEGEL 13/2021

Eigentlich war sie Lehrerin. Doch dann ging die Mecklenburgerin für ein Zusatzstudium nach Frankfurt am Main und begann schließlich, für ein Handelsunternehmen zu arbeiten. Ende der Neunziger trat sie in die CDU ein und machte in ihrer alten Heimat Karriere. Sie wurde Landtags-, dann Bundestagsabgeordnete. 2010 flog sie nach Aserbaidschan, Vorwürfe folgten, sie erhalte Geld vom dortigen Regime. Anfang des Jahres hob der Bundestag ihre Immunität auf – wegen des Verdachts der Bestechlichkeit und Bestechung von Mandatsträgern. Warum sie zuletzt nach Kuba flog, ist nicht bekannt. Auf dem Rückflug verlor sie das Bewusstsein. Karin Strenz starb am 21. März in der Universitätsklinik von Limerick in Irland.

rap
Zur Ausgabe
Artikel 56 / 60
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel