SPIEGEL-Spitzengespräch über Corona "Es ist nicht Aufgabe der Regierung, mit Angst Politik zu machen"

Droht ein Shutdown bis Weihnachten? Können wir auf einen Impfstoff hoffen? Diese Antworten gaben Karl Lauterbach, Wolfgang Kubicki sowie die Medizinerinnen Franziska Knolle und Ute Teichert im SPIEGEL-Spitzengespräch.
SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) im SPIEGEL-Studio

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) im SPIEGEL-Studio

Foto: DER SPIEGEL
"Wir sind knapp vor einer Notlage in den Intensivstationen."

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige
Christoph Hickmann, Martin Knobbe, Veit Medick (Hg.)

LOCKDOWN - Wie Deutschland in der Coronakrise knapp der Katastrophe entkam

Verlag: SPIEGEL-Buch bei DVA
Seitenzahl: 320
Für 22,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
"Wir haben keinen Meinungsstreit mehr, keine parlamentarische Debatte über die Maßnahmen."

FDP-Politiker Wolfgang Kubicki

mrc