Karlsruher Urteil Verfassungsrichter verordnen Reform des Wahlrechts

Die Regelungen für die Sitzverteilung bei der Bundestagswahl sind teilweise verfassungswidrig. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Die Berechnung der Überhangmandate muss bis Juni 2011 neu geregelt werden. Damit hatte eine Wahlprüfungsbeschwerde von Bürgern Erfolg.