Kartoffelkrieg mit Polen Die "taz" legt nach

Die "taz" holt erneut die Kartoffeln aus dem Keller. Einen Tag vor dem Treffen des Weimarer Dreiecks zwischen Merkel, Chirac und Kaczynski greift die Zeitung auf ihre Satire vom Juni zurück. Damals zog sie den polnischen Präsidenten Lech Kaczynski als "Polens neue Kartoffel" durch den Kakao.
Von Alexander Schwabe