Kinderpornographie Ermittlungen gegen sächsischen NPD-Abgeordneten

Erneut ist ein sächsischer NPD-Abgeordneter ins Visier der Fahnder geraten. Gegen Matthias Paul wird wegen des Verdachts ermittelt, kinderpornographische Schriften zu besitzen. Insgesamt wird nun gegen vier Landtagsabgeordnete aus dem rechtsradikalen Lager ermittelt.