Kirche Katholikentag umwirbt deutsche Juden

Seit der Revision der Karfreitagsliturgie durch Papst Benedikt ist das Verhältnis der katholischen Kirche zum Judentum schwer belastet. Die Kirche nehme antisemitische Tendenzen in Kauf, lautet der Vorwurf. Auf dem Katholikentag versucht sie, die Wogen zu glätten.
Von Alexander Schwabe