Streit um Sommerferien-Termine Die Wütende gibt nach

Schon lange gibt es Streit um die späten Ferien für Bayern und Baden-Württemberg. Die Leiterin der Kultusminister äußert Unverständnis über die Privilegien der Südländer - sieht die restlichen Bundesländer aber machtlos.
Stefanie Hubig: "Niemand kann die Sonderregelung verstehen"

Stefanie Hubig: "Niemand kann die Sonderregelung verstehen"

Arne Dedert/ dpa
dak/afp