Einigung im Koalitionsausschuss Betreuungsgeld kommt, Praxisgebühr verschwindet

Acht Stunden dauerten die Verhandlungen - um zwei Uhr am Montagmorgen war es geschafft. CDU, CSU und FDP einigten sich auf die Einführung des Betreuungsgeldes, die Abschaffung der Praxisgebühr und mehr Geld für Verkehrswege. Der Haushalt soll strukturell ohne Neuverschuldung auskommen.
Beschwörende Geste: FDP-Generalsekretär Patrick Döring im Bundeskanzleramt

Beschwörende Geste: FDP-Generalsekretär Patrick Döring im Bundeskanzleramt

Foto: dapd
cai/dpa/AP