Koalitionsverhandlungen Streit über Steuern und Gesundheit bremst Schwarz-Gelb

Ob im "Beichtstuhl" oder per "Mund-zu-Mund-Beatmung": Jetzt müssen die Parteichefs die großen schwarz-gelben Streitfälle lösen. Vor allem bei Steuern und Gesundheit ist noch keine Lösung in Sicht. Doch CDU, CSU und FDP sind gar nicht unglücklich, wenn die Koalition erst in einigen Tagen steht.
CDU-Chefin Merkel, Ministerpräsidenten Koch, Wulff, FDP-Chef Westerwelle: Sorge vor dem "Niemandsland"

CDU-Chefin Merkel, Ministerpräsidenten Koch, Wulff, FDP-Chef Westerwelle: Sorge vor dem "Niemandsland"

Foto: ddp