Übergriffe an Silvester Minister Jäger wirft Kölner Polizei schwere Fehler vor

Keine Verstärkung angefordert, schlechte Informationspolitik: NRW-Innenminister Jäger hat der Kölner Polizei gravierende Fehler in der Silvesternacht vorgeworfen. Er berichtete zudem, dass fast alle Verdächtigen einen Migrationshintergrund hätten.
Polizei am Kölner Hauptbahnhof (Archivaufnahme): "Kein einheitliches Bild der Lage"

Polizei am Kölner Hauptbahnhof (Archivaufnahme): "Kein einheitliches Bild der Lage"

Foto: Maja Hitij/ dpa
als/dpa/Reuters