Kohls Vertrag mit Kirch Zwölf Mal jährlich zum Tête-à-Tête

Aus dem Beratervertrag zwischen Helmut Kohl und Leo Kirch sind weitere Details bekannt geworden. Einem "Panorama"-Bericht zufolge verpflichtete sich der Altbundeskanzler pro Jahr zu "bis zu zwölf persönlichen Gesprächen mit dem Medienunternehmer".