Koks-Spuren im Bundestag Kein Fall für die Justiz

Die Berliner Staatsanwaltschaft hat sich entschieden. Sie wird sich mit den angeblich in Toiletten des Reichstags und des Abgeordnetenhauses gefundenen Kokainspuren nicht weiter beschäftigen.