Präsident Gauck Der Freund der Freiheit schweigt zur NSA-Affäre

Er wollte ein unbequemer Präsident werden. Das hatte Joachim Gauck angekündigt, als er für das höchste Staatsamt zur Wahl stand. In der NSA-Affäre hätte er Gelegenheit dazu. Stattdessen sagt er fast nichts. Von einem, der die Freiheit zu seinem großen Thema gemacht hat, ist mehr zu erwarten.
Bundespräsident Gauck mit US-Präsident Obama: Im Pro-Amerikanismus verfangen?

Bundespräsident Gauck mit US-Präsident Obama: Im Pro-Amerikanismus verfangen?

FABRIZIO BENSCH/ REUTERS