Kommunalwahlen Rechtsextreme schaffen Sprung in Stadträte

Leipzig, Rostock, Saarbrücken, Erfurt, Trier: Die NPD zieht nach den Kommunalwahlen in etliche Stadtparlamente ein. Zwar blieb der befürchtete Durchmarsch aus - doch scheinen sich die Rechtsextremen dauerhaft festzusetzen. Aus Protestwählern werden Stammwähler.
mit Material von AP, ddp, dpa
Mehr lesen über