Grüne zur Netzpolitik-Affäre "Range als Bauernopfer reicht nicht"

Der Vize-Fraktionschef der Grünen bezeichnet die Ermittlungen gegen Netzpolitik.org als "inakzeptablen Angriff auf die Pressefreiheit". Er fordert nun weitere Untersuchungen und Einblick in alle relevanten Unterlagen.
Konstantin von Notz: Der Vize-Fraktionschef fordert Aufklärung

Konstantin von Notz: Der Vize-Fraktionschef fordert Aufklärung

Bodo Marks/ DPa
kbl/dpa