Berliner Flüchtlinge Besetzte Schule in Kreuzberg wird nicht geräumt

Der Kompromiss verhindert eine Eskalation: 40 Flüchtlinge dürfen in einer Schule in Berlin-Kreuzberg bleiben - wenn sie gemeinsam mit dem Bezirk Zuzug von Schicksalsgenossen verhindern.
Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg: Kompromiss mit den Flüchtlingen

Gerhart-Hauptmann-Schule in Kreuzberg: Kompromiss mit den Flüchtlingen

Foto: Adam Berry/ Getty Images
mia/dpa