Rüstungsdeal Deutschland sponsert Israels Kriegsschiffe mit 300 Millionen

Deutschland und Israel basteln an einem heiklen Rüstungsgeschäft: Für zwei neue Korvetten wäre eigentlich eine Milliarde Euro fällig. Berlin aber plant großzügige Finanzhilfen für Tel Aviv - aus Steuergeldern.
Von Matthias Gebauer, Otfried Nassauer und Ulrike Putz
Korvette "Braunschweig" (Archivbild): Milliardengeschäft mit Israel geplant

Korvette "Braunschweig" (Archivbild): Milliardengeschäft mit Israel geplant

FRANK HORMANN/ AP