EU-Sanktionen gegen Russland Strafaktion mit Samthandschuhen

Politiker und Militärs dürfen nicht mehr einreisen, Konten werden eingefroren: Die EU reagiert auf das Krim-Referendum - doch ein echtes Durchgreifen sieht anders aus. Europa folgt der moderaten deutschen Linie. Putin soll noch Spielraum für diplomatische Lösungen bekommen.
EU-Sanktionen gegen Russland: Strafaktion mit Samthandschuhen

EU-Sanktionen gegen Russland: Strafaktion mit Samthandschuhen

Foto: Olivier Hoslet/ dpa
EU-Reaktion: Sanktionen gegen Militärs und Politiker
Foto: VASILY MAXIMOV/ AFP
Fotostrecke

EU-Reaktion: Sanktionen gegen Militärs und Politiker