Bei schweren Verbrechen CSU fordert Aufhebung der generellen Strafunmündigkeit bei Kindern

Keine generelle Strafunmündigkeit mehr für Kinder unter 14: Die CSU-Bundestagsfraktion fordert die "Aufhebung der Altersgrenze" von Kindern bei schweren Verbrechen - und stellt damit das bisherige Strafrecht in Frage.
Im bayerischen Kloster Seeon trifft sich ab Montag die CSU-Landesgruppe zur Winterklausur (Archivbild von 2019)

Im bayerischen Kloster Seeon trifft sich ab Montag die CSU-Landesgruppe zur Winterklausur (Archivbild von 2019)

Foto: Lino Mirgeler/ dpa
him
Mehr lesen über