Krise im Nahen Osten Bundesregierung schließt Syrien-Einsatz aus

Bislang hatte die Bundesregierung "Konsequenzen" für Syriens Diktator Assad gefordert, nun legen sich Bundeskanzlerin Merkel und Außenminister Westerwelle fest: Eine deutsche Beteiligung an einem Militäreinsatz in dem Bürgerkriegsland wird es nicht geben.
Bundeskanzlerin Merkel: Militärische Beteiligung nicht in Betracht gezogen

Bundeskanzlerin Merkel: Militärische Beteiligung nicht in Betracht gezogen

Foto: Uli Deck/ dpa
ade/dpa/AFP/Reuters