Krisengipfel Nervöse FDP will den freien Fall stoppen

Gereizte Stimmung bei den Liberalen: Die FDP-Spitze sucht beim Krisengipfel nach Wegen, den Absturz in den Umfragen aufzuhalten. Bisher reicht es nur zu nervösen Durchhalteparolen. Die CSU stichelt weiter - und auch in der CDU sind erste Absetzbewegungen erkennbar.
FDP-Chef Westerwelle: "Dann wäre ich Schlagersänger geworden"

FDP-Chef Westerwelle: "Dann wäre ich Schlagersänger geworden"

Foto: MICHAELA REHLE/ REUTERS