Krisengipfel Sarkozy droht nach Irland-Debakel mit Stopp der EU-Erweiterung

Wie kommt Europa nach Irlands Nein zum EU-Vertrag aus der Krise? Ein Ausweg ist vorerst nicht in Sicht: Eine Denkpause soll es nicht geben, und Frankreichs Präsident Sarkozy macht klar: ohne Vertrag von Lissabon keine Erweiterung. Am Ende werden die Iren wohl noch einmal abstimmen müssen.
Irlands Premier Cowen und EU-Kommissionspräsident Barroso: Keine Frist

Irlands Premier Cowen und EU-Kommissionspräsident Barroso: Keine Frist

Foto: DPA