Kritik an Schwarz-Gelb Geißler wäre gern Bundespräsident geworden

Er hätte sich das Amt zugetraut, aber es fragte ihn keiner: CDU-Veteran Heiner Geißler wäre gern als Bundespräsident ins Schloss Bellevue eingezogen. Stattdessen kritisiert der 80-jährige jetzt im "Playboy" die schwarz-gelbe Koalition.
Heiner Geißler: "Diese Koalition passt nicht in die heutige Zeit"

Heiner Geißler: "Diese Koalition passt nicht in die heutige Zeit"

Foto: dapd
als/ddp/AFP
Mehr lesen über