Kunduz-Ausschuss Koalition verhindert Live-Aussage von Guttenberg

Kuriose Ablehnung: Obwohl Verteidigungsminister zu Guttenberg seine Aussage zur Kunduz-Affäre für eine Fernsehübertragung freigeben wollte, verhinderte die Koalition dies mit ihrer Mehrheit. Union und FDP wollen damit ihre Regierungschefin schützen.
Verteidigungsminister zu Guttenberg: Keine Aussage vor laufenden Kameras

Verteidigungsminister zu Guttenberg: Keine Aussage vor laufenden Kameras

Foto: THIBAULT CAMUS/ AP
mgb/mmq