Kunduz-Bericht SPD wirft Klein "schweren militärischen Fehler" vor

Oberst Klein habe vordringlich Taliban töten wollen: So lautet das Fazit der SPD zum Kunduz-Untersuchungsausschuss. Das Bombardement der Tanklaster sei ein Fehler gewesen - und hätte zu einem Disziplinarverfahren führen müssen. Damit widerspricht die Partei dem Urteil von CDU und FDP.
Bundeswehr-Oberst Georg Klein: Laut SPD-Bericht fahrlässig Dienstpflichten verletzt

Bundeswehr-Oberst Georg Klein: Laut SPD-Bericht fahrlässig Dienstpflichten verletzt

Foto: DDP
lgr/dpa/AFP