Kurt Bodewig Langjähriger Gewerkschafter


Hamburg - Der 45-jährige SPD-Bundestagsabgeordnete Kurt Bodewig wird als neuer Verkehrsminister gehandelt. Er war erst im März dieses Jahres als Parlamentarischer Staatssekretär ins Verkehrsministerium gewechselt. Der gebürtige Nordrhein-Westfale ist seit 1973 Mitglied der SPD, sitzt im Parteirat und ist seit 1998 im Bundestag. Er ist im Deutschen Gewerkschaftsbund für Sozialpolitik zuständig.

Bodewig wurde 1955 in Rheinberg geboren. Er absolvierte eine Ausbildung an der Fachoberschule Wirtschaft in Grevenbroich zum Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und machte 1976 das Fachabitur. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.