Landesverratsermittlungen De Maizière im Spagat

Der Generalbundesanwalt ist entlassen, Justizminister Maas unter Druck. Dabei begann die "Netzpolitik"-Affäre beim Verfassungsschutz, der dem Innenminister untersteht. De Maizière kritisiert und befürwortet das Verfahren zugleich.
Bundesinnenminister de Maizière: "Korrekt gehandelt"

Bundesinnenminister de Maizière: "Korrekt gehandelt"

Gregor Fischer/ dpa
Range-Rauswurf: Die Protagonisten der "Netzpolitik"-Affäre
Ralf Stockhoff/ dpa
Fotostrecke

Range-Rauswurf: Die Protagonisten der "Netzpolitik"-Affäre