Studie zur Landflucht "Wir brauchen ein generelles Umdenken"

Die Menschen in Deutschland zieht es immer stärker in die Städte, die ländlichen Räume veröden. Der Chef des Berlin-Instituts plädiert im Interview für einen neuen Umgang mit der Situation: Schluss mit der Vollversorgung.
Leerstand (in Oberhausen): "Die Menschen gehen aus freien Stücken und guten Gründen in die Zentren"

Leerstand (in Oberhausen): "Die Menschen gehen aus freien Stücken und guten Gründen in die Zentren"

Foto: Caroline Seidel/ dpa