Umstrittene Aktion mit Flüchtlingen Eine Busfahrt, die ist peinlich

Provokation aus der Provinz: Ein bayerischer Landrat schickt einen Bus mit 31 Flüchtlingen zum Kanzleramt nach Berlin. Ministerpräsident Seehofer findet die Aktion gar nicht so schlecht.
Bus mit Flüchtlingen aus Landshut: "Ein Zeichen setzen"

Bus mit Flüchtlingen aus Landshut: "Ein Zeichen setzen"

Foto: DPA
Forum
Mit Material von dpa