Ergebnis der Landtagswahl in Bayern
In Klammern: Sitze

CSU
2013: 47,7 % (101)
2008: 43,5 % (92)
SPD
2013: 20,6 % (41)
2008: 18,6 % (39)
Freie
2013: 9 % (19)
2008: 10,2 % (21)
Grüne
2013: 8,6 % (18)
2008: 9,4 % (19)
FDP
2013: 3,3 % (0)
2008: 8 % (16)
Sonstige
2013: 10,8 % (0)
2008: 3,9 % (0)

Stand: Vorläufiges Endergebnis
Quelle: Landeswahlleiter des Landes Bayern

So wählt Bayern
Wahlberechtigte
Wahlberechtigt sind rund 9,5 Millionen Bürger, 650.000 junge Menschen dürfen erstmals an der Abstimmung teilnehmen.
Kandidaten
15 Parteien mit insgesamt 1769 Bewerbern treten bei der Wahl an.
Der Landtag
Im Maximilianeum werden 180 Sitze vergeben, darunter 90 Direkt- und 90 Listenmandate. Es kann aber am Ende auch mehr Abgeordnete geben - nämlich durch sogenannte Überhang- und Ausgleichsmandate. Bei der Wahl 2008, also vor der jüngsten Stimmkreisreform, gab es noch 91 Stimmkreise und damit 91 Direktmandate.
So wird gewählt
Wie bei der Bundestagswahl gibt es auch bei Landtagswahlen in Bayern zwei Stimmen. Doch im Gegensatz zur Bundestagswahl entscheidet nicht nur die Zweitstimme über die Sitzverteilung im Parlament. Denn Erst- und Zweitstimmen werden addiert und in Mandate umgerechnet. Auch die Erststimme entscheidet also maßgeblich über die Sitzverteilung im Maximilianeum mit.

Mit der Erststimme können die Wähler in den 90 Stimmkreisen ihre jeweiligen Direktkandidaten bestimmen. Sieger ist, wer die meisten Stimmen bekommt, die einfache Mehrheit reicht. Voraussetzung für einen Einzug des Bewerbers in den Landtag ist allerdings - anders als bei einer Bundestagswahl -, dass seine Partei landesweit mindestens fünf Prozent aller gültigen Stimmen erhält.

Eine Besonderheit in Bayern: Auch die Zweitstimme ist personenbezogen. Es muss also nicht eine Partei oder Gruppierung insgesamt angekreuzt, sondern es darf auch ein einzelner Kandidat ausgewählt werden - egal auf welchem Listenplatz er steht. Damit können die Wähler die von den Parteien vorgegebene Reihenfolge auf den Listen also massiv verändern.

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.