Langzeitarbeitslose Tiefensee hält an Patrouillen-Idee fest

Der Vorschlag Wolfgang Tiefensees, Hartz-IV-Empfänger könnten künftig als Anti-Terror-Patrouillen im öffentlichen Nahverkehr eingesetzt werden, stieß auf heftige Gegenrede. Doch der Verkehrsminister hat seinen Vorschlag nun verteidigt.
Mehr lesen über