Laufzeitverlängerung Röttgen verlangt Milliarden-Investitionen in AKW-Sicherheit

Wir verlängern die Laufzeit, ihr investiert: Umweltminister Röttgen knüpft die Verschiebung des Atomausstiegs an hohe Investitionen in die Sicherheit. Bei einer Verlängerung um 28 Jahre käme laut "Handelsblatt" eine Summe von 50 Milliarden Euro auf die Betreiber zu.
Norbert Röttgen: 50 Milliarden für 28 Jahre

Norbert Röttgen: 50 Milliarden für 28 Jahre

Foto: Wolfgang Kumm/ dpa
ler/apn/dpa