Rüstungsexporte Israelis wurden im Libanonkrieg 1982 Opfer deutscher Raketen

In den Siebzigerjahren kaufte Syrien in Frankreich Panzerabwehrwaffen, an deren Herstellung auch ein deutscher Konzern beteiligt war. Nach SPIEGEL-Informationen kamen die Raketen später gegen israelische Soldaten zum Einsatz.
Helmut Schmidt (r.) im Gespräch mit dem französischen Präsident Giscard d'Estaing, 1980: "Voll kooperativ"

Helmut Schmidt (r.) im Gespräch mit dem französischen Präsident Giscard d'Estaing, 1980: "Voll kooperativ"

Foto: Heinrich Sanden/ DPA
klw