Nach Pleite bei Bundestagswahl Linken-Fraktionsspitze fordert Rückbesinnung auf soziale Fragen

Die Linke zieht Lehren aus ihrem Wahldesaster: Im Fokus ihrer Politik soll wieder soziale Gerechtigkeit stehen. In einem Strategiepapier erwähnt die Fraktionsspitze Streitthemen wie Diversität und Gleichstellung gar nicht erst.
Fraktionschefs Mohamed Ali, Bartsch: »Wieder die Adresse für soziale Fragen sein«

Fraktionschefs Mohamed Ali, Bartsch: »Wieder die Adresse für soziale Fragen sein«

Foto: Michael Kappeler / dpa
anr/ulz/til