Live-Ticker CDU, SPD und FDP gratulieren Huber


+++ Alle CSU-Vizes bestätigt +++

[15.33] Auch die anderen drei CSU-Vizevorsitzenden werden in ihren Ämtern bestätigt: Landtagsvizepräsidentin Barbara Stamm erhielt auf dem Parteitag knapp 87 Prozent der Stimmen, Justizministerin Beate Merk rund 79 Prozent, der Europaparlamentarier Ingo Friedrich kam auf rund 74 Prozent.

+++ Merkel, Beck und Westerwelle gratulieren +++

[15.27] Nicht nur die CDU-Vorsitzende Angela Merkel gratuliert dem neuen CSU-Chef Huber zu seiner Wahl - auch die Vorsitzenden von SPD und Westerwelle beglückwünschen ihn: "Ich sehe der Zusammenarbeit mit Ihnen auf Bundesebene mit Zuversicht entgegen", schrieb SPD-Chef Kurt Beck. Der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle erklärte, er freue sich "auf eine gleichermaßen konstruktive wie kritische Zusammenarbeit".

+++ Seehofer wird mit über 90 Prozent Parteivize +++

[15.01] 818 Ja-Stimmen, 73 Nein-Stimmen: Mit 91,81 Prozent wird Horst Seehofer als Parteivize wiedergewählt - ein hervorragendes Ergebnis für den um den CSU-Vorsitz Unterlegenen. Vor zwei Jahren hatte Seehofer nur 83 Prozent erreicht.

+++ Wahl der Vize-Parteichefs hat begonnen +++

[14.45] Der neue CSU-Chef Erwin Huber hat die bisherigen Amtsinhaber Horst Seehofer, Ingo Friedrich, Barbara Stamm und Beate Merk für die Wahl als neue stellvertretende Parteivorsitzende vorgeschlagen. Die Abstimmung hat begonnen.

+++ Stoiber wird Ehrenvorsitzender +++

[14.36] Kurz darauf kommt der Parteitag dem Vorschlag nach - Stoiber wird zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Die Christsozialen hatten in ihrer 62-jährigen Geschichte erst zwei Ehrenvorsitzende: den ersten Parteichef Josef Müller und dessen Nachfolger Hans Ehard.

+++ Huber ist neuer CSU-Chef +++

[14.32] Erwin Huber ist neuer Parteichef der CSU, er kam auf 58,9 Prozent der Stimmen. Horst Seehofer erreichte mit 39,1 Prozent ein respektables Ergebnis, Gabriele Pauli schaffte 2,5 Prozent. "Ich nehme die Wahl an", sagt Huber - und ruft den unterlegenen Seehofer zur weiteren Mitarbeit auf. Hubers erste Amtshandlung: Er beantragt den CSU-Ehrenvorsitz für seinen Vorgänger Edmund Stoiber.

+++ Vorsitzenden-Wahl hat begonnen +++

[14.15] Die Wahl eines neuen CSU-Vorsitzenden hat nach den Bewerbungsreden der drei Kandidaten begonnen. Als Favorit gilt weiterhin Bayerns Wirtschaftsminister Huber.

+++ Viel Beifall für Huber +++

[14.13] Die CSU stehe "hervorragend da", sagt Huber. Deshalb brauche sie auch "keine große Richtungsänderung", vielmehr solle die CSU auf "Bewährtem" fortfahren. Huber forderte zugleich die Partei zu Loyalität und Zusammenhalt auf - es könne nicht jeder sein eigenes Programm verkünden. Seine Rede wurde mit großem Applaus bedacht.

+++ Angriff auf Pauli +++

[14.10] Huber greift Pauli wegen ihres Ehe-Vorschlags an. "Kinderfreundlich ist so etwas nicht", sagt er.



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.