Gesetzentwurf von Union und SPD Geplantes Lobbyregister laut Kritikern "mangelhaft"

Die Große Koalition legt einen Gesetzentwurf für die Einführung eines Lobbyregisters vor. Bei Verstößen drohen empfindliche Strafen. Doch die Vereine Lobbycontrol und Abgeordnetenwatch äußern scharfe Kritik.
Wer falsche Angaben über seine Lobbytätigkeit macht, dem sollen künftig Strafen von bis zu 50.000 Euro drohen

Wer falsche Angaben über seine Lobbytätigkeit macht, dem sollen künftig Strafen von bis zu 50.000 Euro drohen

Foto: Michael Kappeler/ dpa
bmo/AFP
Mehr lesen über