Vorwurf der Volksverhetzung Polizei Dresden ermittelt wohl gegen Pegida-Gründer Bachmann

Er nannte Klimaaktivisten "Volksschädlinge", sie sollten in einen Graben geworfen und zugeschüttet werden. Pegida-Gründer Bachmann hat mit einer Rede für Ärger gesorgt. Ihm drohen nun offenbar Ermittlungen.
Lutz Bachmann (Archiv): "Volksschädlinge", "Parasiten", "miese Maden"

Lutz Bachmann (Archiv): "Volksschädlinge", "Parasiten", "miese Maden"

DPA
aev/AFP
Mehr lesen über