Machtkampf in Hessen-SPD Parteirebellen stellen Ypsilanti Ultimatum

Der Druck auf Hessens SPD-Chefin Ypsilanti wächst: Genossen aus Darmstadt fordern den Rücktritt des gesamten Landesvorstands. Die vier Parteirebellen schöpfen neue Kraft und wollen nun doch wieder für den Landtag kandidieren. Ein Ende der SPD-Krise ist nicht in Sicht.
Parteichefin Ypsilanti, Spitzenkandidat Schäfer-Gümbel: Druck wächst

Parteichefin Ypsilanti, Spitzenkandidat Schäfer-Gümbel: Druck wächst

Foto: AP