NSU-Aktenskandal MAD-Affäre bringt de Maizière in Erklärungsnot

Nach dem Aktenskandal im NSU-Ausschuss muss der Militärgeheimdienst MAD um seine Existenz fürchten. Um den Schaden zu begrenzen, gibt das Verteidigungsministerium nun erstmals Fehler zu. Doch Minister de Maizière ist längst in den Sog der Affäre geraten.
Thomas de Maizière: Der Minister war schon früh informiert

Thomas de Maizière: Der Minister war schon früh informiert

Foto: dapd