Kritik des Europarats Deutschland versagt beim Kampf gegen Korruption

Im Kampf gegen Abgeordnetenbestechung und illegale Parteienfinanzierung macht die Bundesregierung keine Fortschritte - und kassiert einen Rüffel aus Straßburg. Die Korruptionswächter des Europarats rügen den mangelnden Reformwillen. Doch Berlin sieht keinen Handlungsbedarf.
Geldübergabe (Symbolbild): Mieses Zeugnis aus Straßburg für die Bundesregierung

Geldübergabe (Symbolbild): Mieses Zeugnis aus Straßburg für die Bundesregierung

Foto: A3397 Gero Breloer/ dpa