Schröder, Müntefering, Dohnanyi Schwesig verbittet sich Kritik von SPD-Altvorderen

Drei SPD-Größen haben sich nach der Wahlschlappe mit Kritik gemeldet. Das sei "weder angebracht noch zielführend", sagt nun Parteivize Schwesig. Und Ex-Fraktionschef Oppermann erklärt, wann es eine GroKo gegeben hätte.
Manuela Schwesig

Manuela Schwesig

DPA
aar/dpa/Reuters